Ankündigungen

Was momentan so los ist | Update

1. Juni 2017,3 Comments
IMG_2111

Da ich momentan nicht wirklich dazu komme, Monatsrückblicke oder Kolumnen zu schreiben, dachte ich mir, ich gebe euch mal ein kleines Update, was bei mir derzeit so los ist. 

Ich hatte ja schon vor längerem angekündigt, dass der Content auf Tasmetu derzeit nicht mehr regelmäßig kommt und ich meinen Fokus auf meinen Reiseblog lenke. Trotzdem war es nicht geplant, dass so oft Blogposts ausfallen und den ganzen Mai über kein einziges Video kommt. Die Gründe, warum es so ist, sind vielfältig und reichen von Bachelorarbeit über Masterbewerbungen über einen Haufen private Sachen bis hin zu „Dieser Reiseblog kostet so verdammt viel Zeit ooooh mein Gott“. Aber darum soll es heute gar nicht so wirklich gehen. Stattdessen möchte ich über ein paar positive Dinge reden, die ich in den letzten Wochen so geschafft habe und mit euch ein paar Seiten und Artikel teilen, die ich sehr liebe.

  • Ich habe ein neues Buchprojekt begonnen. Yaaaaaaaaaaaay. Nach Monaten der Schreibflaute und Kreativitätskrise, habe ich ein neues Projekt begonnen. Ich nehme mir Zeit dafür, weil es etwas ganz besonderes werden soll. Aber ich liebe es bisher sehr und bin ganz hibbelig, was am Ende daraus wird. Zwei Verlage haben das Exposé bereits auf dem Tisch. Wish me luck. :)
  • Ich überwinde meine Zukunftsangst. Es gibt verschiedene Gründe, warum ich panisch und wütend werde, wenn ich an die Zukunft denke (wie es dieser Post auch zum Teil erklärt), aber ich habe beschlossen, daran zu arbeiten. Denn wenn man seine Zukunft lenkt, ist sie gar nicht mehr so beängstigend. Und dafür muss man in der Gegenwart etwas tun. Das ist gar nicht so leicht und ich kann auch bei weitem nicht alles beeinflussen, aber ich gehe erste Schritte. Die Masterbewerbung, die konsequente Arbeit an meiner BA, Bewerbungen für Jobs, usw. Es ist alles gerade sehr aufregend und gleichzeitig unglaublich stressig, aber ich denke, ich tue das richtige. In kleinen Schritten. Aber immerhin nach vorne.
  • Ich habe mich – wieder – bei TravelEpisodes beworben. Nachdem es letztes Jahr für mich nicht gereicht hat, war ich ein wenig traurig, aber ich halte mich an mein Motto: Aufgeben ist nicht. Also ist auch hier eine Bewerbung aus dem Mailpostfach geflattert. Drückt mir die Daumen!
  • Ich sammle wieder neuen Mut. Ob das jetzt bezüglich meiner Zukunft ist, oder weil ich auch die schlechten Phasen der letzten Monate irgendwie überstanden habe oder weil ich endlich mal wieder ein paar Ideen und Pläne habe oder weil die Sonne rauskommt oder… keine Ahnung. Aber ich habe das Gefühl, dass meine Seele langsam (seeehr langsam) eine Art Hornhaut entwickelt. Klingt sexy, ich weiß. Aber sie ist definitiv notwendig, weil ich sonst niemals ein halbwegs glückliches Leben führen kann.
  • Ich bin nächstes Wochenende auf der LBC in Köln! Whoopwhoop!
  • Byebye Twitter. Zumindest für eine Weile habe ich mich von Twitter verabschiedet. Nach einigen Dingen, die mich in der Buchcommunity sehr enttäuscht, entsetzt und auch verletzt haben und einem rechtsradikalen Shitstorm, den ich aushalten musste, weil ich den Islam gegen rechte Idioten verteidigt habe (mit Tweets die teilweise so abscheulich und persönlich waren, dass ich sie nicht mal laut aussprechen würde), habe ich mich von meiner allerliebsten Social Media Plattform zurück gezogen. Zumindest mit meinem Tasmetu Account. Und soll ich euch was sagen? Es tat richtig, richtig, richtig gut. Hätte ich nie gedacht, aber es war eine sehr weise Entscheidung. Ich weiß ehrlich gesagt auch noch nicht, ob und wann wieder so aktiv werde wie früher.
  • Momentan schmiede ich Pläne. Für neue Projekte, über die ich jetzt noch nicht reden möchte, aber von denen ihr – hoffentlich – bald erfahren werdet. Vor lauter Aufregung möchte ich aber am liebsten die ganze Zeit auf und ab hüpfen und euch alles erzählen. Aber Geduld…
  • Ich habe die Reisenacht übernommen. Das ist ein Twitterevent rund um das Thema Reisen. Ich organisiere das Event und moderiere auch am Montag wieder und zwar zum Thema „Literatur und Reise – eine Welt ist nicht genug“. Ihr seid herzlich eingeladen mitzutwittern. Am Montag, um 21 Uhr unter dem Hashtag #RN8
  • Die Madeira Vlogs sind alle online! Yay! Zwar haben sie nicht so viele Views, wie ich mir das wünschen würde, aber hey. Jeder fängt mal klein an. Und ICH mag die Videos. Okay, ich weiß auch, dass da über 40h Arbeit drin stecken, aber egal. Ich bin zufrieden und das ist es, was zählt. Wenn ihr mal reinschauen wollt:

Nun aber zu den Dingen, die andere Leute geschaffen haben, die mich begeistern. :)

  • Sky, einer meiner allerliebsten Buchblogger und mittlerweile auch enger Freund, hat einen Neuanfang gewagt. Mit Skyvsthehunger hat er sich einen kleinen Traum erfüllt und einen Koch- und Backblog gestartet. Denn dieser Mann kann backen! Und kochen natürlich auch. Ich bin unglaublich stolz auf ihn und freue mich so sehr, dass er diesen Schritt gewagt hat. You go, man! Schaut auf jeden Fall bei ihm vorbei. :)
  • Dieses wundervolle Video von Hannah Witton und Melanie Murphy  zum Thema Selbstvertrauen und Body Positivity. Schaut es euch an.
  • Meine allerliebste Elif hat mal wieder das Wort ergriffen (wer ihr noch nicht auf Twitter folgt – lebt ihr unter einem Stein? Go go go! Folgt ihr) und über Ableismus geschrieben. Ich würde mal von mir behaupten, dass ich v.a. beim Lesen sehr kritisch bin wenn es um Rassismus oder Frauenfeindlichkeit oder ähnliches geht. Aber bei Behinderungen habe ich irgendwie einen blinden Fleck. Und das muss sich ändern und Elif hat mir mit diesem Beitrag mal wieder in den Arsch getreten. Vielen Dank dafür.
  • Auch einen Beitrag von Geekgeflüster möchte ich euch empfehlen. Sie hat sich mit dem Thema historische Korrektheit in Fantasybüchern befasst. Sehr lesenswert. Hier geht es zum Artikel.
  • Dank meinen Recherchen für die Bachelorarbeit bin ich über Sina Paries gestolpert. Sie hat die Girl Meets Business Community gegründet und macht einen richtig richtig coolen Podcast.

Das war es auch mal wieder fürs erste. Ich hoffe, bis bald. :)

Das könnte dich auch interessieren

IMG_8809

Vorfreude und Vorbereitung

3. Oktober 2014
P1430579

Happy New Year!

31. Dezember 2014
P1010542

Gewinner der Verlosung und Ankündigung

3. November 2014

3 Kommentare

  • Antworten Elif 1. Juni 2017 um 11:18

    Das Buchprojekt klingt spannend! Deine Twitter-„Pause“ bewundere ich ein bisschen – manchmal spiele ich auch mit dem Gedanken, mich mal ein Weilchen zurückzuziehen, aber ich bin immer so schlecht darin, konsequent zu sein. :D
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Mut und Hornhaut (:D) für die kommende Zeit. Ich bin mir sicher, es wird alles gut. <3
    (Und danke für die Ehre, hier erwähnt zu werden. <3)

    • Antworten Tasmetu 2. Juni 2017 um 18:59

      Richtig konsequent bin ich ja auch nicht. Ich lese hier und da schon mit und manchmal rutscht mir auch der Daumen aus und ich like etwas, einfach weil es eine Gewohnheit ist. Aber prinzipiell versuche ich, meinen Tasmetu Account zu meiden. Jedes Mal wenn ich mich dort einlogge, möchte ich sofort wieder gehen. Und ich glaube das ist ein recht eindeutiges Zeichen, dass man etwas Abstand braucht. :D
      Danke dir vielmals <3

  • Antworten sky 2. Juni 2017 um 19:15

    Oh! Danke für die Verlinkung! :) Und für die lieben Worte! Ich wünsch dir auch ganz viel Erfolg mit deinen neuen Projekten! Wir rocken das!

    Die „Twitter“-Pause habe ich teils unfreiwillig aufgrund von Zeitmangel. Tut aber auch echt gut. Also verstehe ich dich, wenn du davon mal Abstand nimmst. Aber das weißt du ja. :)
    Ich bin schon so gespannt, was du geplant hast. :D

  • Verfasse einen Kommentar