Book Reviews Meine Buchtipps

Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen | Rezension

30. August 2016,3 Comments
IMG_9306

„Nur voll gelebt ist ein Leben lang genug.“

Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen

Eine Reise zur Leichtigkeit

Clara Maria Bagus

Verlag: ullstein Verlag

Seiten: 208 | Ausgabe: 2016

ISBN: 978-3793423072

Zu kaufen bei Amazon* oder im Buchladen nebenan :)

Die Autorin:

Clara Maria Bagus studierte Psychologie in den USA und in Deutschland. Sie bereiste viele Ländern und sammelte dort überall Geschichten von Menschen, die sich selbst suchten. Sie lebt mit ihrer Familie in der Schweiz.

Die Story:

Im Leben des Mannes herrscht schon seit einer Ewigkeit Winter. Dabei sehnt er sich so sehr nach dem Frühling. Als dann ein zauberhafter Vogel auftaucht, der alles erblühen lässt, was er berührt, entschließt sich der Mann ihm zu folgen – und findet dabei nicht nur die Farben des Frühlings, sondern auch seiner eigenen Seele.

Meine Meinung:

Wer ein modernes Märchen sucht, das man immer wieder aufschlagen kann, ist hier genau richtig. Dieses kleine Buch ist absolut bezaubernd und nimmt einen mit in eine Welt, die uns staunen, nachdenken und lächeln lässt.
Ich würde am liebsten dritten Satz dieses Buches zitieren. Denn es sind so viele, immer wieder passende und wunderschöne Lebensweisheiten – verpackt in einer märchenhaften Geschichte. Wir alle kennen diese Reise, die man manchmal antreten muss. Nicht für alle ist sie erfolgreich, aber jeder wird sich in diesen Zeilen wiederfinden können. Clara Maria Bagus spiegelt mit diesem Buch unsere Seele, unser Leben, unsere Fehler und unsere Freuden wieder wie ein klarer Bergsee. Gleichzeitig ist dieses Buch aber wie eine schöne Gute-Nacht-Geschichte und lullt einen in seiner Schönheit und Schlichtheit gänzlich ein.
Wir alle wollen uns selbst finden. Ob wir das nun so direkt aussprechen oder nicht, spielt keine große Rolle. Aber wir alle suchen nach unserem wahren Ich, nach dem richtigen Weg und dem persönlichen Glück. Genau diese Erfahrung, was man dafür opfern muss und was sie einem zurückgibt, wird in diesem Buch beschrieben. Man lernt von Menschen auf dem Weg, nimmt Erinnerungen und Hoffnungen mit, übersteht Rückschläge und Höhenflüge, muss manchmal umkehren und/oder gefunden werden.
Die Autorin schafft es mit ihrem einfachen, aber immer passenden Schreibstil so viel Leben, so viel Weisheit und so viel Schönheit in so wenige Seiten zu verwandeln. Man kann dieses Buch unglaublich schnell lesen, kann sich aber auch viel Zeit dafür nehmen. In jedem Fall hinterlässt es Spuren in einem. Und den Wunsch, alles zu zitieren.
Sobald die Buchdeckel zugeklappt sind, will man eigentlich nur noch sein Leben leben. Nichts mehr verschwenden, nichts mehr aus Bequemlichkeit oder Gewohnheit tun, sondern jeden Moment zu etwas besonderem machen. Dieses Buch hilft dabei, wieder Hoffnung zu finden und der eigenen Leichtigkeit näher zu kommen.
Es ist eines dieser Bücher, die man immer und immer wieder aufschlagen kann, egal in welcher Situation man sich befindet und man wird hier Halt und Inspiration finden.
Eine große große Empfehlung!

Das schönste Buch, das ich seit langem gelesen habe. 

lesehaseAufgrund seines Schönheit und Weisheit bekommt dieses Buch des Lesehasen verliehen.

IMG_9305

Anmerkung: Dieses Buch war ein Leseexemplar des ullstein/Allegria Verlags. Vielen vielen Dank! :)

Nächstes Buch: George – Alex Gino

5 Stars

Das könnte dich auch interessieren

IMG_6531

Harry Potter (2) | Rezension

17. August 2015
IMG_1656

Am Ende bleiben die Zedern | Rezension

7. April 2016
IMG_3294

Das Feuer von Konstantinopel | Rezension

24. November 2014

3 Kommentare

  • Antworten Bücher, auf die ich mich freue [Herbst 16/17] - Tasmetu 31. August 2016 um 11:20

    […] begegnet Menschen, die ihn daran erinnern, was im Leben wirklich wichtig ist. Mehr zu diesem Buch Hier gehts zu meiner Rezension Erscheinungsdatum: […]

  • Antworten Die Flamme erlischt | Rezension - Tasmetu 21. November 2016 um 12:57

    […] Nächstes Buch: Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu finden […]

  • Antworten "Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen" von Clara Maria Bagus | Fraencis Daencis 7. Dezember 2016 um 17:00

    […] »Tasmetu.de […]

  • Verfasse einen Kommentar