Monatsrückblicke

Februar 2016 | Monatsrückblick

8. März 2016,0 Comments

Endlich endlich endlich gibt es mal wieder einen ausführlicheren Monatsrückblick und taaadaaaa! Er sieht jetzt ganz anders aus als bisher! :) 

Erlebt:

Eigentlich hatte ich gar nicht das Gefühl, dass so viel passiert ist. Doch dann habe ich das Document Your Life geschnitten und siehe da: Ich habe doch ganz schön viel gemacht :)

Gedanken:

Dieser Monat war geprägt von der Tatsache, dass ich viel unterwegs war. Sei es einfach in der Arbeit oder am Wochenende bei Freunden oder auf Events, usw. Wirklich Zeit zum Nachdenken (und demnach für gute Kolumnen) hatte ich also nicht.
Aber ich habe darüber nachgedacht, wie sehr ich mich nach dem Praktikum wieder auf die Uni freue. Und damit meine ich nicht nur die freie Zeiteinteilung sondern auch Vorlesungen und Hausarbeiten. Verrückt, was?
Ich habe darüber nachgedacht wie seltsam es doch ist, dass ich auch so kurz vor Ende des Studiums immer noch keinen blassen Schimmer habe was ich mit meinem Leben anfangen will.
Immer wieder spukte mir durch den Kopf warum diese Welt uns als so kaputt präsentiert wird. Klar, es läuft vieles falsch. Aber sollten wir nicht auch mal positives zelebrieren? Über positives berichten? Nicht immer nur Angst und Hass verbreiten sondern auch öfter ehrliche Komplimente verteilen?
Im Zuge dessen wurde mir mal wieder bewusst, was für eine Macht die Medien über uns haben. Allein die Überschrift einer Zeitung, die wir im Vorbeigehen lesen, kann so viel in unserem Kopf beeinflussen.

Wenn ihr Kolumnen zu einem der Themen wollt, schreibt mir das gerne. :)

tumblr_lzj9jq4YwG1rpi7qio1_500

Liebste Blogposts / Videos:

Im Februar habe ich eigentlich nicht wirklich aktiv Videos geschaut oder Blogposts gelesen, ich habe in den letzten Monaten ohnehin vollkommen den Überblick über die Bloggerszene verloren. Neulich hatte ich deshalb auf Twitter mal nach guten Blogartikeln der letzten Zeit gefragt – der Tweet wurde zwar geteilt, aber ich habe keine einzige Empfehlung bekommen. Wer also Tipps hat: Her damit. Ich möchte hier nächsten Monat tolle Posts verlinken können! :)
So lange weise ich einfach mal auf mein Blogroll unten auf der Seite hin. Meine Bloglieblinge sind dort aufgelistet. :)

Soundtrack des Monats:

Eindeutig Jeremy Loops. Neben Schreibmusik habe ich eigentlich nichts anderes gehört. Und das Konzert von Jeremy und seinen Leuten war der Wahnsinn – die Stimmung war unbeschreiblich.

tumblr_o1kzdcwMnm1uzl49qo1_400

Auf meinem Blog:

Hier sollen in Zukunft immer die Blogposts stehen, die mir besonders am Herzen liegen oder zu denen ich noch etwas sagen möchte.
Diesen Monat sind das zwei Artikel:

Apropo Rezensionen – auf meinem Blog gibt es jetzt eine neue Kategorie in meinem Menü. Damit meine liebsten Bücher unter der Flut von Beiträgen und Rezensionen nicht untergehen, habt ihr jetzt die neue Kategorie „Buchtipps“ :)

Uuuuund mein Blog hatte Geburtstag. Und da ist mir etwas richtig peinliches passiert – und zwar wurde mein Blog 2, nicht 3. Ich hatte den Artikel leider innerhalb von circa 5 Minuten getippt, weil ich einfach nicht mehr Zeit hatte und als ich den Fehler bemerkt hatte war der Post schon längst draußen. Ich versinke immer noch ein wenig im Boden deswegen.

Das Leserleben:

Der Februar war ein mittelguter Lesermonat. Ich habe zwar insgesamt 9 Bücher beendet, was sehr viel ist, aber die meisten davon waren Hörbücher und ich habe auch nur 3 davon rezensiert. Die anderen 6 Bücher werde ich nicht rezensieren und das hat verschiedene Gründe – dazu erfahrt ihr bald mehr in einem extra Artikel. Auch waren die meisten Bücher eher nur so lala, dafür hatte ich aber auch gleich 2 absolute Highlights, die ihr einfach lesen MÜSST!

tumblr_nin2idr4O21qm7imdo1_500
Hier gibt es das aktuelle Monats Wrap Up mit allen gelesenen Büchern
Hier geht es zu meinen Rezensionen

Das Autorenleben:

Der Februar war genau wie die ganzen Monate davor eher nicht so gut, was das Schreiben angeht. Arbeit, Blog, Wochenendbeziehung und Alltag waren einfach schon mehr als genug, für das Schreiben hatte ich keine Zeit. Beziehungsweise habe sie mir nicht genommen und lieber geschlafen oder Videos geschnitten, etc. Aber im März wird das anders – das darf ich aus der Zukunft schon einmal sagen. :)
Und ich habe mal wieder testweise angefangen mit einem Füller zu schreiben. Und möchte das nun gerne öfter machen um dumme Tipp- und Denkfehler beim Schreiben zu vermeiden.

tumblr_nl5qssJHYy1u808m1o1_500

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Februar :)

Das könnte dich auch interessieren

Resumée Februar

2. März 2015

März 2016 | Monatsrückblick

31. März 2016

Monatsrückblick | April 2016

3. Mai 2016

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar