Book Reviews

Golem und Dschinn | Rezension

Standard, 2. Dezember 2015, Tasmetu,5822 Views0 Comments
Golem und Dschinn by Helene Wecker
Published by Hoffmann und Campe Genres: Fantasy
Pages: 624
Buy on Amazon
two-stars

Golem und Dschinn by Helene Wecker
Published by Hoffmann und Campe Genres: Fantasy
Pages: 624
Buy on Amazon
two-stars

Die Autorin:

Helene Wecker, geboren in Chicago, studierte Anglistik und Kreatives Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie in San Francisco.

Die Story:

Chava ist ein Golem und kann deshalb die Wünsche und Begehren anderer spüren. Ahmad ist ein Dschinn. Beide treffen in New York aufeinander und ihre Schicksale verweben sich miteinander.

Meine Meinung:

Ich habe das Buch als Hörbuch auf Spotify gehört, denn dort gibt es das umsonst. Allerdings war das anscheinend die gekürzte Fassung, zumindest bin ich bei dem Versuch, Abschnitte im richtigen Buch zu lesen, gescheitert, weil die die Stelle, an der ich war, einfach nicht finden konnte. Das war sehr verwirrend.
Generell war das ganze Buch wirklich verwirrend. Es war eine andere Art von „Fantasy“, das nicht einmal richtiges Fantasy war, denn Golems und Dschinns können zwar Fantasy Wesen sein, waren in diesem Fall aber viel eher ein wahr gewordener Bestandteil von Legenden und Vergangenheit. Und sie lebten ein relativ normales Leben.
Irgendwie… ich weiß nicht. Die ganzen Namen, Charaktere und Verstrickungen haben mich vor allem gegen Ende extrem verwirrt. Vielleicht lag es am Hörbuch, da beim Hören ab und an die Konzentration nachlässt. Ich kam nicht mehr mit und dadurch ging auch die zarte emotionale Bindung zu Chava und Ahmad verloren, die sich zu Beginn aufbaute.
Die Grundidee des Buches gefiel mir sehr gut, aber leider war es – für meinen Geschmack – nicht optimal umgesetzt. Oder vielleicht war es auch der falsche Zeitpunkt und die falsche Art an dieses Buch heranzugehen. Schade.
Allerdings ein großen Kompliment an den Verlag: Das Buch (sowohl der Umschlag als auch der Buchrücken) sind sehr sehr schön geworden!

Verwirrend und der falsche Zeitpunkt.

IMG_0998

Nächstes Buch: Der Marsianer – Andy Weir

two-stars

Das könnte dich auch interessieren

Baba Dunjas letzte Liebe | Rezension

1. Dezember 2015

Shatter Me | Rezension

25. Juli 2014

Die Welt ist kein Ozean | Rezension

3. August 2015

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar