Book Reviews

Westeros | Rezension

30. September 2015,1 Comment
IMG_0562

Die letzte große Völkerwanderung nach Westeros fand lange nach der Ankunft der ersten Menschen und der Andalen statt.

Westeros

Die Welt von Eis und Feuer

George R.R. Martin

Übersetzt von: Andreas Helweg

Verlag: Penhaligon

Seiten: 328 | Ausgabe: 2015

ISBN: 978-3-7645-3136-2

Zu kaufen bei Amazon* oder im Buchladen nebenan :)

IMG_0571

Der Autor:

George R.R. Martin ist einer der bekanntesten und größten Fantasy Autoren unserer Zeit. Seine Buchreihe und die dazugehörige Serienverfilmung „Das Lied von Eis und Feuer“ / „Game of Thrones“ machten ihn berühmt. Er ist Vollblut Autor und schreibt neben der Game of Thrones Reihe nach viele weitere Bücher im Bereich Fantasy und Science Fiction und erhielt bereits viele Preise. Er lebt mit seiner Frau in New Mexico.

Die Story:

Westeros ist ein Bildband und gleichzeitig eine historische Enzyklopädie der Game of Thrones Welt.

Meine Meinung:

Jap. Diese Rezension ist mehr als überfällig. Aber das Format dieses Buches war nicht gerade mit meinem Leserverhalten (= nur unterwegs zu lesen) und der stressigen Zeit die ich letztens hatte, kompatibel. Und dieses Buch ist kein Bilderbuch, es ist ein historisches Werk. Wenn jemand einen Eindruck davon gewinnen möchte, wie komplex die Welt rund um Game of Thrones ist und wie viel Fantasie und Gedanken Martin auf seine Bücher verwendet hat, ist hier genau richtig. Dieses Buch haut einen regelrecht aus den Socken, wenn man sich einmal überlegt, dass all diese Charaktere, Wesen, schlüssigen historischen Ereignisse, etc, aus einem Kopf stammen und dann auch noch so wundervoll in diesem Bildband und natürlich allen anderen Büchern der Game of Thrones Reihe, zusammengeführt werden.
Wir lernen faszinierende Wesen kennen, tauchen tief in die Vorgeschichte von Westeros ein – von den ersten Anfängen, über Einwanderungen, Kriege, politische Konflikte, Herrscher, Entwicklungen bis hin zu dem Ist-Stand der Game of Thrones Reihe. Durch die viele Politik ist das Buch zwar an manchen Stellemn etwas trocken und zieht sich, aber es bleibt trotzdem interessant.
Noch dazu kommen die einfach nur atemberaubenden Illustrationen. Ich glaube ich habe noch nie ein Buch mit so wundervollen Illustrationen gesehen, geschweigedenn im Regal gehabt. Allein deshalb ist es dieses Buch wert, im Regal zu stehen.
Generell ist dieses Buch ein wahrer Schatz im Regal. Es ist etwas ganz besonderes, vor allem wenn man (wie ich) ein Fan von Game of Thrones ist. Die Aufarbeitung der Geschichte und der Welt von Westeros, sowohl in Bildern als auch Texten, löst in mir große Bewunderung aus und lässt mein Herz höher schlagen.

Beeindruckend und ein wahrer Schatz

IMG_0568

Anmerkung: Dieses Buch war ein Rezensionsexemplar des penhaligon Verlags. Vielen Dank dafür! :)

Nächstes Buch: Harry Potter (4) – J.K. Rowling

5 Stars

Das könnte dich auch interessieren

IMG_1384

Die Rote Königin | Rezension

11. Januar 2016
IMG_1781

Einfach. jetzt. machen! | Rezension

26. Mai 2016
IMG_1493

Die Traumknüpfer | Rezension

23. Februar 2016

1 Kommentar

  • Antworten arne 2. Oktober 2015 um 16:08

    Ich bin auch ein großer Fan der Bücher und habe auch dieses Machwerk schon ein paar Mal in der Hand gehabt. Richtig überwinden konnte ich mich allerdings noch nicht.
    Nachdem ich schon am „Simarillion“ gescheitert bin, ist mir die Lust auf solche „historischen“ Werke irgendwie vergangen. Wenn Du da aber so begeistert von bist, schaue ich da beim nächsten Mal doch nochmal intensiver rein.

  • Verfasse einen Kommentar