Ankündigungen Vorgestellt

NEUES DESIGN | Was ist neu?

21. Juni 2015,11 Comments
TitelbildneuesDesign1
TADAAAAAA!
Ich bin wieder online! :) Und es ist einiges anders, wie ihr seht :D

Am auffälligsten sind natürlich das komplett neue Design und das neue Logo.

Zum Logo sag ich nur eins: UFF. Was für eine schwere Geburt. Irgendwie haben meine Ideen nicht mit dem Umsetzbaren zusammengepasst und irgendwie war es auch schwer sich auf etwas festzulegen: Es sollte minimalistisch und nicht zu verspielt sein, aber gleichzeitig auch nicht zu kalt und langweilig wirken. Das jetzt ist nur ein Übergangslogo, weil die Seite heute noch online gehen sollte… aber da wird noch etwas kommen, versprochen!

Ich benutze jetzt nicht mehr Suit als Theme, sondern Avendi, das ich bei themeforest gefunden habe. Das war für mich ein großer Schritt, denn es war finanziell gesehen für mich eine große Investition. Aber ich liebe es und hoffe, dass es euch genauso gut gefällt. :)

Mit dem neuen Theme mussten auch andere Sachen angepasst werden – zum Beispiel musste jede einzelne Rezension bearbeitet werden. Die wesentlichen Punkte (Autor, Story, Meinung) bleiben zwar gleich, aber alle anderen Infos rund um das vorgestellte Buch sind jetzt zusammengefasst am Anfang der Rezension in einem Kasten. Auch wird die Verlagswebsite nur noch verlinkt, wenn es ein Rezensionsexemplar war – und zwar am Ende des Beitrags. Denn wenn man in dem Infokasten auf den Verlag klickt, kommt man zu einer Liste aller Bücher, die ich aus dem Verlag gelesen und rezensiert habe. Bei „Autor“ funktioniert es nach dem selben Prinzip.
Außerdem gibt es im Menü bei Book Reviews letzt die Möglichkeit nicht nur auf die Kategorie mit ihren Posts zu kommen, sondern sich auch eine Liste aller bisher veröffentlichten Rezensionen (das sind aktuell btw 73 Stück!) anzeigen zu lassen :)
Die Bewertungsherzen finden sich jetzt immer automatisch ganz unten. Und die Zitate sehen jetzt sooo viel schöner aus <3

Bildschirmfoto-2015-06-21-um-12.50.27

Die Must See Posts haben jetzt alle einheitliche, aber doch individuelle Bilder. Das war etwas, was ich schon sehr lange machen wollte und bin sehr sehr froh, dass es nun endlich so weit ist. Ironischer weise fällt gleich der nächste Must See Post, der am Dienstag online kommt, diesbezüglich aus der Reihe. Aber gut :D

BreakTheBox

Außerdem wurden unter READ die beiden Kategorien TAGs und Challenges in eine vereint.
Auch die Kategorien Own Words und Gedanken wurden vereint, nämlich in Schreiben.
Und die Kategorie „Hauls und SuB“ heißt jetzt Hauls und TBR.

Auch gibt es keine Sidebar mehr – zumindest nicht auf der Startseite. Die gibt es nur noch, wenn man auf einem Beitrag oder in einer Kategorie stöbert.
Auch der Footer ist anders – das Iron Buchblogger Logo musste leider weichen, da es die ohnehin nicht mehr gibt. Dafür ist dort jetzt schön ordentlich das Archiv, alles Rechtliche, das Blogger Relations Kodex Logo und meine letzten Instagram Bilder. Aber das sind vermutlich Veränderungen, die ihr selbst schon bemerkt habt ;D
Wer den Schreibnacht Countdown vermisst: Der passte leider so gar nicht hier rein. Ich versuche aber zuzusehen, dass Korbi mir einen eigenen kleinen bastelt, der dann auch wieder auf die Seite passt. An dieser Stelle auch schon einmal ein fettes DANKESCHÖN an ihn – er hat sich sehr viel um die Technik und das Logo gekümmert und saß genau wie ich das ganze Wochenende davor. Er ist einfach der Beste <3

DankeKorbi

Ebenfalls sehr auffällig ist der Featured Bereich – einmal auf der Startseite ganz oben und einmal in der Sidebar. Dort findet ihr Posts, die mir am Herzen liegen und die vielleicht schon etwas älter sind und außerdem das neueste Video, das neueste Must See und die neueste Rezension – ich hoffe aber, dass ihr mir verzeiht wenn das nicht 24/7 up to date sein wird, weil es Handarbeit ist :D Ehrlich gesagt ist das mein neues Lieblingsteil von Tasmetu. :D

Bildschirmfoto-2015-06-21-um-18.02.41

Auch die Über mich Seite hat sich wieder ein bisschen verändert – aber nicht wesentlich zur neuesten Veränderung die schon auf dem alten Theme stattgefunden hat.

Dort werdet ihr auch auf etwas ganz wesentliches stoßen: Inhaltliche Veränderungen.
Ich habe ja von Tag Eins meines Blogs gesagt, dass das hier kein reiner Bücherblog ist. Es ist ein persönlicher Blog. Aber jetzt lege ich mich endlich auf eine Fokusierung fest.
Natürlich liegt ein großer Fokus nach wie vor auf Büchern, aber ich möchte auch das Thema Kolumnen ausbauen. Es macht mir Spaß, meine Gedanken aufzuschreiben, sie mit euch zu teilen und vielleicht auch darüber zu diskutieren – nicht zu letzt will ich schließlich Autorin werden. :)
Auch möchte ich meine YouTube Videos hier auf dem Blog mehr supporten. Aber auch kreative Vielfältigkeit lasse ich mir nicht nehmen – ich werde weiterhin alles posten, was mir so einfällt und auch die Must See Reihe fortführen.
Demnächst sollen auch wieder mehr DIYs und Rezepte kommen – ich habe eine ganze Liste voller Ideen – dafür brauche ich aber erst mal wieder mehr Zeit. Ihr müsst euch also noch bis zum Semesterende gedulden :D

 

WIE GEFÄLLT EUCH DAS NEUE DESIGN? :)

Eure Meinung gerne in die Kommentare :)

Das könnte dich auch interessieren

IMG_0018

Umfrage #3

19. Januar 2015
nearbees

Must See: nearBees

23. Juni 2015

Pause

17. Juli 2016

11 Kommentare

  • Antworten Verena 21. Juni 2015 um 21:37

    gefällt mir richtig gut! Wegen dir stöbere ich gerade bei Themeforest. :D Da ich demnächst auch am Blog werkeln möchte, wäre ein neues, tolles Theme doch auch eine gute Idee. Wenn ich mich nur entscheiden könnte…

    • Antworten Tasmetu 21. Juni 2015 um 23:08

      Dankeschön :D
      Ja, die haben echt schöne Sachen :)

    • Antworten korbinian 21. Juni 2015 um 23:55

      Hallo Verena,

      dann wünsche ich dir viel Erfolg bei der Suche! :)

      Solltest du fündig werden wäre es cool, wenn du vor dem Kauf auf themeforest über diesen Link: http://themeforest.net/?ref=kkugelmann * zuschlägst – dann bekommen wir eine kleine Provision und dich kostet es nicht mehr :)

      Viele Grüße

      Korbinian
      aka der Tasmetu-Techniker ;)

  • Antworten Hekabe 21. Juni 2015 um 23:56

    Alles sehr schick ☺ Freu mich schon drauf, mehr kolumnenmäßige Posts von dir zu lesen!
    lg
    Hekabe

    • Antworten Tasmetu 22. Juni 2015 um 8:31

      Dankeschön :) Ich freue mich auch schon drauf, mehr zu schreiben :D

  • Antworten Dodo 22. Juni 2015 um 11:22

    Gefällt mir gut, dein neues Design!

  • Antworten Christina 22. Juni 2015 um 13:10

    Liebe Tasmetu,

    ein wahres Schmuckstück hast Du da! Gerne folge ich dir.
    Ich möchte meinen Blog jetzt auch mit Themeforest gestalten. Allerdings bin ich bei Blogger. Muss ich nun zu WordPress wechseln, damit es funktioniert? Oder kann ich das Design auch als Website erstellen?

    Viele Grüße
    Christina

    • Antworten korbinian 22. Juni 2015 um 13:40

      Liebe Christina,
      ich schalte mich von der technischen Seite her mal ein :)

      Bei themeforest gibt es ganz viele verschiedene Kategorien. Allerdings ist es bei Diensten wie Blogger oder WordPress.com so, dass nur bestimmte, vom Betreiber vorgegebenen Desings verwendet werden können.

      Die Themes, die man auf Seiten wie themeforest beziehen kann sind für Leute etc. gedacht, die Ihre Website selbst betreiben, wie es bei Tasmetu.de auch der Fall ist.

      Viele Grüße

      Korbinian

      • Antworten Christina 22. Juni 2015 um 23:14

        Lieber Korbian,

        vielen Dank für deine Antwort. Das hilft mir sehr.
        Ich war nur etwas verwirrt, weil als Software Version WordPress angegeben war. Gut möglich, dass ich da etwas durcheinander schmeiße.
        Ich möchte mir jedenfalls auch so ein Design zulegen und hoffe, dass es nicht allzu kompliziert ist.
        Gerne bestelle ich über deinen Link!

        Viele Grüße
        Christina

        • Antworten Korbinian 23. Juni 2015 um 10:04

          Bei WordPress muss man immer zwischen WordPress.com und einer selbst-installierten WordPress Instanz unterscheiden.

          WordPress.com ist ein Service der, ähnlich wie Blogger.com, die Möglichkeit bietet einen Blog ohne eigenen Server etc. ins Leben zu rufen. Bei diesen Blogs ist es – wie bei Blogger auch – nicht bzw nur schwer möglich, Designs anzupassen oder zu installieren.

          Bei WordPress-Seiten, die auf einem eigenen Server liegen – wie z.B. tasmetu.de – kann man quasi alles mit dem Blog machen, was man will, wie z.B. neue Designs von themeforest installieren.

          Fazit: Um ein solches Design installieren zu können wirst du wahrscheinlich Blogger den Rücken zukehren müssen. Ggf. gibt es aber noch einen anderen Weg, aber dafür kenne ich mich zu wenig mit Blogger aus.

          Viele Grüße und viel Erfolg!

          Korbinian

  • Antworten Resumée Juni | Video - Tasmetu 29. Juni 2015 um 9:38

    […] :D Es war so super viel Arbeit, aber ich liiiiebe es :) Was sich alles verändert hat, könnt ihr hier nachlesen Außerdem war ich zu Besuch bei nearBees und auch bei Lovelybooks :) Ich habe im Regen […]

  • Verfasse einen Kommentar