Book Reviews

Nah und Fern | Rezension

Standard, 18. Mai 2015, Tasmetu,8016 Views1 Comment
Nah und Fern by Micah Sparks, Nicholas Sparks
Published by Heyne Verlag Genres: Biographie, Erfahrung und Schicksal, Reise
Pages: 6 CDs
Buy on Amazon
three-stars

 

Nah und Fern by Micah Sparks, Nicholas Sparks
Published by Heyne Verlag Genres: Biographie, Erfahrung und Schicksal, Reise
Pages: 6 CDs
Buy on Amazon
three-stars

 

Der Autor:

Nicholas Sparks wurde 1965 in Nebraska, USA, geboren. Er ist ein bekannter Bestsellerautor und Vater von fünf Kindern.

Die Story:

Nicholas und Micah entschließen sich zu einer völlig verrückten Reise, die sie um die halbe Welt führt. Dabei reflektieren sie ihr ganzes Lebens.

Meine Meinung:

Zunächst erwartete ich nur einen Reisebericht von einem wirklich großen Autor. Denn die Reise, die er mit seinem Bruder macht klingt atemberaubend. Doch es ist viel mehr als das. Es ist seine Biographie. Darüber, wie er seine Frau kennen gelernt hat, wie er Autor wurde, über seine Kinder, seine krebskranke Schwester und seine Kindheit. Es geht um schöne Erinnerungen, Familie, Verlust, Kampf, Leistungsdruck und Liebe. Um das Leben.
Und um diese Reise. Er und sein Bruder Micah machen eine total abgefahrene Weltreise bei der ich ganz neidisch geworden bin. Dabei reflektieren sie ihre Jugend und ihr bisheriges Leben – die Höhen und die Tiefen. Und man erkennt, wie sehr sich Menschen im Laufe eines Lebens verändern können. Und wie wichtig Familie ist. Und das man nie aufgeben darf.
Schön fand ich auch, dass es zeigt, dass auch Autor ein anspruchsvoller Beruf ist, bei dem man Stress hat und sich bis ins Burnout arbeiten kann.
Es hat mich jetzt nicht vollkommen von den Socken gehauen, aber ich fand es sehr interessant hinter die Kulissen eines Bestsellerautors zu blicken und von seinem Leben und von einer großartigen Reise zu erfahren.

Eine schöne Art der Biographie

IMG_9374

PS: Es wurde von Alexander Wussow gelesen

Nächstes Buch: Allein unter Schildkröten – Marit Kaldhol

three-stars

Das könnte dich auch interessieren

Shatter Me | Rezension

25. Juli 2014

Margos Spuren | Rezension

14. August 2015

Wie in einem Traum | Rezension

3. Juni 2014

1 Kommentar

  • Antworten Saving Phoenix | Rezension - Tasmetu 9. Juni 2015 um 17:53

    […] Nächstes Buch: Nah und Fern – Nicholas & Micah Sparks […]

  • Verfasse einen Kommentar