Book Reviews

Not that kind of girl | Rezension

5. Dezember 2014,5 Comments
IMG_0131

Aber ich will meine Geschichten erzählen. Mehr noch: Ich muss es tun, um nicht wahnsinnig zu werden.

Not that kind of girl

Was ich im Leben so gelernt habe

Lena Dunham

Verlag: argon Hörbücher

Seiten: 1 mp3 CD | Ausgabe: 2014

ISBN: 978-3-8398-1352-2

Zu kaufen bei Amazon* oder im Buchladen nebenan :)

Die Autorin:

Lena Dunham ist New Yorkerin und schreibt, seit sie 8 Jahre alt ist. Mit 20 kam ihr erster Spielfilm und kurze Zeit darauf erlangte sie großen Ruhm mit der HBO Serie „Girls“, die von ihr geschrieben und entwickelt wurde und in der sie selbst die Hauptrolle spielt. „Not that kind of girl“ ist ihr erstes Buch, aber sicher nicht ihr letztes.

Die Story:

Lena Dunhams Leben ist nicht perfekt. Egal ob es um Sex, Liebe, Selbstwertgefühl oder Arbeit geht, sie ist einfach ein ganz normaler Mensch und macht Fehler, aber auch tolle Erfahrungen. In „Not that kind of girl“ erzählt sie ihre Geschichte.

Meine Meinung:

Da ich nicht viel über das (Hör)Buch wusste, außer das es kontrovers diskutiert wird, ging ich relativ vorbehaltlos an das Hörbuch heran. Und mochte es eigentlich von Anfang an. Zwar ging es mir durchweg ein wenig zu viel um Sex, aber nagut, das gehörte nunmal dazu. Stellenweise war ich verwirrt, von welchem Typen sie gerade sprach, da mein Namensgedächtnis echt schlecht ist und sie oft Zeitsprünge machte. Eine andere etwas negative Sache war, dass Drogen zu harmlos dargestellt wurden. Sie erwähnt Drogenkonsum in einem Nebensatz, mit einer Beiläufigkeit, als hätte sie gerade Milch gekauft.
Trotzdem tat das der Geschichte keinen großen Abbruch. Denn die Erkenntnisse, Zusammenfassungen und „Lebensweisheiten“ oder manchmal auch einfach nur die Fragen, die sich selber stellt, sind einfach nur toll und vor allem wahnsinnig wichtig. Sie präsentiert uns mit diesem Buch ihr Leben, wie es wirklich war und ist. Vollkommen direkt und ehrlich. Brutal ehrlich. Sie nimmt absolut kein Blatt vor den Mund und verurteilt niemanden. Wer mit der ehrlichen Darstellung eines nicht perfekten Lebens nicht zurechtkommt, wird ihr Buch hassen. Ich liebe es.
Da ich nichts vorweg nehmen möchte, kann ich weiter gar nicht viel dazu sagen, außer: Ich kann es kaum erwarten, bis Lena Dunham 80 ist und ihre Memoaren schreibt. Und das ich trotz meiner Begeisterung auch die Kritik an dem Buch verstehen kann.
Nora Tschirner als Sprecherin des Hörbuchs war absolut genial. Ich habe selten so gerne jemandem beim Sprechen zugehört. Bitte mehr davon.

Das Leben als Hörbuch

IMG_0129

PS: Das Hörbuch ist aus der Lovelybooks Goodie Bag! :)

Hörprobe & Interview mit Nora Tschirner: hier

Nächstes Buch: Finding Sky – Joss Stirling

3 Stars

Das könnte dich auch interessieren

IMG_1060

Morgentau | Rezension

26. August 2015
img_9399

Dunkle Materie und Dinosaurier | Rezension

25. Oktober 2016
IMG_1225

Du neben mir | Rezension

26. November 2015

5 Kommentare

  • Antworten Marie 5. Dezember 2014 um 15:39

    Hey,
    auf meinem Weihnachtswunschzettel stand es in diesem Jahr auch. Ehrlich gesagt hab ich durchaus Vorbehalte – es wurde ja wie du schon gesagt hast tatsächlich immer wieder diskutiert. Ich bin auf jeden Fall gespannt darauf. Ich denke, es ist immer schwer, einen Ratgeber zu bewerten, denn von keinem Ratgeber kann man einen allgemein- und für jeden gültigen Rat erwarten – dennoch freue ich mich schon darauf! Ich tendiere allerdings eher zu dem Buch, habe mir aber gerade die Hörprobe angehört und muss dir zustimmen: Nora Tschirner spricht wirklich schön!
    Liebe Grüße,
    Marie

    • Antworten Tasmetu 5. Dezember 2014 um 15:55

      Ratgeber? Das letzte, als was ich es bezeichnen würde ist ein Ratgeber :D Weil sie gibt dir keinen Rat… sie erzählt einfach nur von ihrem Leben :)

      Ja ich hatte das Hörbuch in der Lovelybooks Goodie Bag und bereue es nicht :) Ich glaube, hätte ich es gelesen, hätte es mir nicht soooo gut gefallen :)

  • Antworten Das Kapital bin ich | Rezension - Tasmetu 9. Dezember 2014 um 18:09

    […] Nächstes Buch: Not that kind of girl – Lena Dunham […]

  • Antworten TOP 10 | Books of 2014 - Tasmetu 14. Januar 2015 um 13:24

    […] Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte – Romain Puertolas Not that kind of girl – Lena Dunham Hummeln im Herzen – Petra Hülsman 28 Tage – David Safir (abgebrochen, keine […]

  • Antworten Romane über starke Frauen - Tasmetu 10. Juli 2015 um 0:05

    […] Rezensionen zu „Das Salz der Drei Meere“ zu „Not that kind of girl“ zu „Ich, Prinzessin aus dem Hause Al […]

  • Verfasse einen Kommentar