Lifestyle TAGs & Challenges

5 Days 5 Pictures Challenge

28. November 2014,1 Comment
247179_310905289117162_7169745960312424205_n

Neulich wurde ich von meinem Freund getaggt, die „5 Days 5 Pictures“ Challenge zu machen. Dabei geht darum, 5 Tage hintereinander jeweils ein Foto zu posten, welches man selbst geschossen hat und was einem in irgendeiner Weise etwas bedeutet.

Ich bin keine Profi Fotografin, eigentlich nicht einmal Hobby Fotografin (dafür fehlt mir einfach das Equipment), aber ich mache gerne Fotos und habe deshalb die Challenge sehr gerne angenommen. Als Plattform habe ich Facebook verwendet.

 

Tag Eins

Ich habe mit einem Bild begonnen, dass meiner Meinung nach sehr schön ist und in einer ziemlich kalten Nacht vor einigen Jahren entstanden ist. In München fand „Die Lange Nacht der Architektur“ statt und vor dem Mercedes Gebäude, in dem es eine kostenlose Führung gab – sogar bis hoch in die Chef Etagen mit atemberaubendem Ausblick – stand eine Nachbildung des Gebäudes aus Eis. Entsprechend angestrahlt sah es einfach nur toll aus – auch wenn man auf dem Bild nur die Luftblasen im Eis sehen kann, denke ich doch, dass die Stimmung rüber kommt.

247179_310905289117162_7169745960312424205_n

Tag Zwei

Ebenfalls ein Wintermotiv und schon etwas älter. Aufgenommen auf einem Spielplatz in dem Ort, in dem ich aufgewachsen bin. Es ist der schon etwas verwitterte Rand einer Art Karusell und irgendwie spiegelt das Bild sowohl schöne Kindheitserinnerung als auch Gedanken wie „Was ist aus meinem Träumen von damals geworden?“ ; „Damals hatte ich noch keine Angst vor der Zukunft.“ ; „Was ist aus den anderen Kindern geworden die dort mit mir gespielt haben?“ wieder.

10251963_310905835783774_6052364427785618081_n

Tag Drei

Nun war mir nach etwas Frühlung und dieses Bild einer Sonnenblume schaffte es in die Challenge. Nicht nur, dass es meiner Meinung nach wahnsinnig gute Laune macht und die Schönheit der Natur widerspiegelt, es hat auch richtig gut zu meiner Lektüre in der Woche gepasst (Die Bienen von Laline Paull – Rezension folgt noch). Außerdem war es eins der ersten Bilder die ich mit meiner damals neuen Canon Powershot SX20 gemacht habe.

10712885_311554722385552_3128863238719008258_n

Tag Vier

Tatsächlich mal ein Bild im Hochformat – wuhu! Und zwar zeigt das einen Teil einer Wand in der Universität von Bologna. 2010 waren wir dort auf Klassenfahrt und auch wenn ich es damals nicht wirklich wertschätzen konnte – die Uni dort ist wahnsinnig schön. Die alten Malerein, Kunstwerke und Wappen an den Wänden… wow!

1460163_311554949052196_1494905599622990761_n

Tag Fünf

Das letzte Bild musste natürlich ein Kaninchen sein. Und natürlich musste dieses Kaninchen Amina sein. Eigentlich sollte sie der „Patron“ meines Blogs werden, sie verstarb jedoch an Ostern diesen Jahres. Deshalb entstand der Lesehase, inspiriert von meinem leider letzten Kaninchen. Das Bild hat einfach einen hohen Emotionalen Wert – außerdem zeigt es, dass auch Kaninchen fotogen sein können. ;)

10408504_311555135718844_2268758333031086563_n

 

Ich wurde von Jackie noch einmal getaggt, werde die Challenge aber aus zeitlichen Gründen in nächster Zeit wohl nicht noch einmal machen. Trotzdem danke! :)

Das könnte dich auch interessieren

IMG_0468

Freundschaft | #2 | Zuhören

10. April 2015
100Tipps

Must See: 100 Tips About Life, People and Happiness

26. August 2014
IMG_0012

Empfindliche Haut | Was mir hilft und was nicht

7. November 2014

1 Kommentar

  • Antworten 5 Tage / 5 Bilder Challenge (by Sabine Rieß) › Korbinian Kugelmann 21. Mai 2015 um 9:31

    […] Tassi/Tasmetu (facebook | ihr Blog) -> Post zur Challenge […]

  • Verfasse einen Kommentar