DIYs

Griechisches Zitronendressing

24. September 2014,1 Comment

Das griechische Zitronendressing ist perfekt für Urlaubsstimmung. Mit frischen Kräutern, gerösteten Nüssen, Honig und Olivenöl ist es Sommer pur.

Ihr braucht:


1 Bio Zitrone | Pinienkerne | 6 Walnusshälften | 1 Bund Petersilie | 3 Zweige Dill | 1 Zweig Minze | 1 kl. Knoblauchzehe | Salz & Pfeffer | 1 EL Honig | 6 EL Olivenöl


IMG_4330IMG_4340IMG_4334

Zubereitung:

Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und auspressen.
Pinienkerne und Walnusshälften rösten und abkühlen lassen.
Nüsse fein hacken.

Kräuter waschen und trocken schütteln.
Kräuter zerschneiden und mit der Zitrone und den Nüssen in eine Schale geben.

Knoblauchzehe schälen, zerschneiden, mit Salz bestreuen.
Mit der Flachen Seite des Messers zerdrücken und zum Rest hinzugeben.

Das Olivenöl und den Honig dazugeben.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fertig.

:-)

Zum Ziegenkäsedressing

Zum Anfangspost mit Video

Das könnte dich auch interessieren

Urlaubsdressings

24. September 2014

DIY: Sommermuffins

19. Juli 2014

DIY: Zitronenmuffins

6. März 2014

1 Kommentar

  • Antworten Ziegenkäsedressing | Tasmetu 24. September 2014 um 7:41

    […] Zum Griechischen Zitronendressing […]

  • Verfasse einen Kommentar