Vorgestellt

Darf ich vorstellen? Andy Snow!

19. Juni 2014,2 Comments
10406017_768276666539223_1853269818_n

Bild: Andy Snow

Juchuuu, eine neue Kategorie auf meinem Blog! :) Ich werde in den nächsten Wochen und Monaten versuchen euch in der Kategorie Darf ich vorstellen?  Menschen vorzustellen, die vielleicht nicht berühmt sind – aber auf jeden Fall das Potenzial dazu haben.

Und heute beginne ich mit dem Musiker Andy Snow, der im Übrigen gar nicht so grimmig ist, wie er auf dem Foto aussieht. ;)

Eigentlich ist Andy ein ganz normaler Typ – aber wenn er anfängt zu singen, bekommt man sofort Gänsehaut. Wirklich. Als ich ihn vor gut drei Jahren das erste Mal auf der Bühne sah, konnte ich gar nicht anders, als Fan zu werden.

Und ihn auf der Bühne zu sehen ist gar nicht so schwer, denn er spielt aktuell in vier verschiedenen Bands, u.a. Don Piano und The Riffs, und ist unter Andy Snow jetzt auch als Solokünstler unterwegs.

10437304_768276623205894_1553603513_nBild: Andy Snow

Bereits mit vier Jahren singt Andy im Chor und spielt Flöte, womit er jedoch aufhört, weil er seine Eltern damit zu sehr nervte. Gut war er darin aber trotzdem, sagt er. Mit sieben komponiert er bereits erste Songs und spielt Gitarre. Die erste Band folgt mit elf, in der er (gezwungenermaßen) Bass spielt. In den folgenden Jahren bringt er sich sämtliche Instrumente bei und spielt in vielen verschiedenen Bands, an unterschiedlichen Instrumenten. Mittlerweile hatte er schon Auftritte in ganz Deutschland, in Österreich, der Schweiz, Italien, England, Bosnien, Frankreich und Holland.
Als Andy Snow macht er übrigens alles selber – in seinem kleinen Homestudio spielt er Vocals, Gitarre, Bass, Klavier und alle anderen Instrumente ein. Auch das Mixing, die Videos und das Texte schreiben übernimmt er selbst.

Sein Leben ist Musik und er möchte sie teilen. „Ich möchte das, was ich in meinem Kopf höre, für andere hörbar machen“, meint er und ich kann dazu nur sagen: Danke, Andy. Denn das, was du da hörbar machst, ist einfach nur wundervoll.

Ein Album ist übrigens auch schon in Planung – es soll in circa einem halben Jahr erscheinen. Ich freue mich schon drauf :)
Bis dahin gibt es übrigens jede Woche ein neues YouTube Video von ihm, manchmal Cover, manchmal selbstgeschrieben. Hört auf jeden Fall mal rein!

Letzteres ist übrigens selbstgeschrieben ;)

Das könnte dich auch interessieren

nearbees

Must See: nearBees

23. Juni 2015
IMG_1079

Bücher, auf die ich mich freue | Oktober 2015

1. Oktober 2015
IMG_6733

Berliner Buchhandlungen

16. September 2015

2 Kommentare

  • Antworten Teresa 19. Juni 2014 um 14:02

    Schau mal hier ;) http://www.arvelle.de/shop_content.php/coID/36/product/Bloggeraktion-bis-zum-20-06-2014

    • Antworten travellertatzi 19. Juni 2014 um 14:11

      Danke, gerade habe ich deine Verlinkung zu den Bedingungen gefunden :D

    Verfasse einen Kommentar