Must See

Must See: Before they pass Away

24. April 2014,0 Comments

Before they pass away ist ein Projekt des Fotografen Jimmy Nelson. Er ist über den ganzen Globus gereist und hat 31 Kulturen, Stämme und Clans ausfindig gemacht um sie auf atemberaubenden Bildern festzuhalten.

The purity of humanity exists. It is there in the mountains, the ice fields, the jungle, along the rivers and in the valleys.
– Jimmy Nelson

Seine Arbeit dabei ist sehr ethnologisch, um genau zu sein fällt es in den Bereich der visuellen Anthropologie. Er ist jedoch kein Ethnologe, was man in jedem Fall beachten sollte, wenn man die Anmerkungen von Jimmy zu den Bildern liest.

Die Bilder sind einfach nur wunderschön, umwerfend, atemberaubend, faszinierend, einzigartig. Etwas, das man gesehen haben muss.

Es gibt sie noch, diese Stämme. Doch nach und nach werden sie kleiner. Nicht, weil sie „sich weiterentwickeln“ oder „nicht mehr in unsere Zeit passen“, nein, denn sie sind genauso Teil unserer heutigen modernen Welt wie wir es sind und kein ‚Fenster in die Vergangenheit‘, jedoch wird ihnen einfach der Platz zum Leben genommen. Wo kann man denn heutzutage noch ein Lager aufschlagen, ohne vorher lauter bürokratischen Mist zu erledigen? Wir haben uns selbst und alle, die gar nichts damit zu tun haben wollten, in Fesseln gelegt.
Aber ich schweife ab.

Ich finde die Arbeit von Nelson bewundernswert und man sollte sich zumindestens einmal durchklicken und sich bewusst machen, wie wunderschön all diese Menschen sind – auf ihre ganz eigene Art. Und das sie genauso sind wie wir.

Mein persönliches Lieblingsbild ist übrigens das einer jungen Maori-Frau.

 

PS: Vergesst meine Buchverlosung nicht :)

Das könnte dich auch interessieren

We all bleed the same | Must See

27. Oktober 2016

Must See: Eine persönliche Bitte

20. März 2015

Must See | Sexuelle Orientierung | Shan Boody

5. April 2016

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar